Eysel und KorteGynäkologische Praxis xxx
xxx


Vorsorge

Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen sind eine vorausschauende Einrichtung der Krankenkassen. Vorsorge ist immer besser als Nachsorge. Darum ist eine regelmäßige Teilnahme an diesen Untersuchungen einmal im Jahr unbedingt zu empfehlen.

Folgende Untersuchungen gehören zu der Krebsvorsorge:

Ab dem 20. Lebensjahr:

  • Abstrichuntersuchung vom Muttermund
  • Gynäkologische Tastuntersuchung
  • 20. bis 25. Lebensljahr: Urintest auf Chlamydien

Zusätzlich ab dem 30. Lebensjahr:

  • Tastuntersuchung der weiblichen Brust

Zusätzlich ab dem 50. Lebensjahr

  • Untersuchung auf Blut im Stuhl (bis 55. Lebensjahr einmal im Jahr, ab dem 56. Lebensjahr alle 2 Jahre)
  • Mammographiescreening (wird über die Radiologen organisiert)
  • Ab dem 56. Lebensjahr ein Darmspiegelung

Außerdem bieten wir Ihnen zusätzlich zu den vorgeschriebenen Untersuchungen folgenden ggf. sinnvolle Untersuchungen an:

  • Ultraschalluntersuchung der weiblichen Genitalorgane
  • Ultraschalluntersuchung der weiblichen Brust
  • Tastuntersuchung der Brust durch eine blinde Tastuntersucherin
  • Abstrich zum Ausschluss einer HPV-Infektion
  • Blutuntersuchungen zum Ausschluss von Infektion (z.B. HIV)
  • Empfindlicheren Stuhltest und Urintest
  • Impfungen